Ralf

Ich fotografiere weil es mir eine andere Sicht auf die Umwelt gibt. Man lernt die Umwelt anders zu betrachten und neu zu bewerten. Ich fotografiere nicht des Ausstellens wegen, sondern um eine andere Sichtweise zu finden.

Mein Lieblingsmotiv ist die Natur, besonders die kleinen Dinge darin. Die meisten Bilder wurden in der Natur und unter größter Rücksichtname auf diese erstellt. Dabei leidet zwar manch mal die Qualität des Bildes, aber bei mir kommt die Natur vor dem Bild.

Die Bilder sind nicht perfekt, zeigen aber meine Sicht auf die Dinge der Welt.

Fotografieren, den Moment festhalten – das hat mich als Kind und Jugendlicher schon immer interessiert. Schlief aber im Laufe meiner Schulzeit ein. Erst im Jahre 1999 wurde mein Interesse an der Fotografie durch die Digitalfotografie auf meiner damaligen Arbeitsstelle wieder geweckt. Zu erst mit einer Canon Powershot S20 deren fotografische Leistung aber auf der Expo 2000 ein jähes Ende fand. Anfang 2001 erschien die Canon EOS D30 und es war klar: „Das ist es – mein Einstig in die digitale Spiegelreflexfotografie“. Aber es blieb doch noch ein Hobby von vielen. Meine Frau stieg dann 2006 mit ein, aber den richtigen Einstieg als ambitionierter Hobbyfotograf fand ich als wir 2008 die Fotofreunde OWL kennenlernten. Das Jahr 2008 brachte einen gewaltigen Sprung – auch in der Ausrüstung. Die Ausstattung wird gelegentlich immer wieder erweitert Fototreffen und –touren können in Anschluss richtig teuer werden….

Als staatlich geprüfter Techniker und Informatiker fotografiere ich nicht nur, sondern bearbeite meine Fotos auch nach. Von daher stelle ich hier keine Fotos sondern Bilder aus. Frei nach dem Motto:
„Ein Foto sagt nicht länger die Wahrheit. Es schlägt nur eine Möglichkeit vor." (Fotokina 2000)
Die Nachbearbeitung ermöglicht mir die Motive so zu gestalten wie ich sie im Kopf gesehen habe – dies muss nicht immer der Realität entsprechen.

Leider kann ich nicht so viele Bilder ausstellen wie meine Freund und Bekannten gerne sehen würden. Als Techniker habe ich neben meiner Frau, unserer Tochter, Job als IT-Administrator und der Fotografie noch andere Leidenschaften, die mir nicht immer genug Zeit lassen, die Fotos passend umzusetzen und zu veröffentlichen.

Zum Schluss möchte ich eine Japanisch Weisheit zitieren die mir aus dem Herzen spricht:
„Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst!“

Viele Grüße
     Ralf.